DLRG Durlach e. V.

Nutzerbiographie

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. (DLRG) ist mit rund 1.800.000 Mitgliedern und Förderern die größte freiwillige Wasserrettungsorganisation der Welt. Seit ihrer Gründung im Jahr 1913 hat sie es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen vor dem Ertrinken zu bewahren.

Die DLRG Durlach wurde 1952 gegründet und hat zwischenzeitlich über 1300 Mitglieder. Sie ist in der Wasserrettung und Schwimmausbildung ganzjährig aktiv, bietet Erste-Hilfe-Kurse an und fährt Notfallhilfe in Grötzingen, mit der eine schnelle Hilfe in medizinischen Notfällen sichergestellt wird. Mit über 80 ehrenamtlichen Ausbildern im Schwimmen, Rettungsschwimmen, Tauchen und Erste Hilfe, nehmen Woche für Woche etwa 500 Kinder und Jugendliche an den Übungsabenden der Ortsgruppe teil. Dazu gehören auch Kooperationen mit Kindergärten und Schulen. Vom Kinderschwimmen bis ins Seniorenalter werden Schwimmangebote an 7 Tagen in der Woche in den Hallenbädern in Durlach, Grötzingen und Söllingen, dem Turmbergbad in Durlach und am Baggersee Grötzingen angeboten. Im Turmbergbad in Durlach befindet sich auch unser Vereinsjugendheim - unser Adlernest.

Die DLRG Durlach ist mit einer Bootsgruppe, Tauchern und Führungskräften in der Wasserrettung im Stadt- und Landkreis Karlsruhe aktiv. Die speziell ausgebildeten Einsatzkräfte helfen bei Ertrinkungsunfällen, aber auch generell bei Rettungseinsätzen im und am Wasser. Zusätzlich sorgen wir über die Sommermonate an Wochenenden und Feiertagen durch die ehrenamtliche Bewachung am Grötzinger Baggersee für freie Zeit in Sicherheit.

Eigene Projekte (1)
Schutzausrüstung für den Wasserrettungsdienst

Schutzausrüstung für den Wasserrettungsdienst

Helfen Sie uns, sicher Hilfe zu leisten! Sicherheitsstiefel und Einsatzkleidung mit Reflektorstreifen sind wichtiger Bestandteil der persönlichen Schutzausrüstung (PSA) eines Wasserretters. Diese wollen wir unseren Einsatzkräften künftig kostenfrei zur Verfügung stellen. Mehr