Projektübersicht

Durch Starten des Videos stimmen Sie den Datenschutzrichtlinien von Youtube zu.

Der Verein will und muss sein Vereinsgelände erneuern, das soll in Form von einem neuen Kunstrasenspielfeld geschehen. Dazu wird "Platz 2", dieser 1961 mit der Flutlichtanalage gebaut wurde, in ein Kunstrasenspielfeld umgewandelt.

Kategorie: Sport
Stichworte: Gemeinschaft, Freizeit, Sozial, Jugend, Sport
Finanzierungs­zeitraum: 31.05.2019 12:43 Uhr - 30.08.2019 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: voraus. Juni 19 - September 19

Worum geht es in diesem Projekt?

Auf dem Sportgelände vom VfB Grötzingen spielen seit Jahrzehnten viele Kinder und Erwachsene um ihrer Leidenschaft Fußball nachzugehen. Doch diese Leidenschaft dient nicht nur der sportlichen Betätigung, sondern auch der Vermittlung von sozialen Werten die im Teamsport gelebt werden sollten.

Doch das Nutzen vom Sportgelände fordert nach einer gewissen Zeit seinen Tribut, sodass der Verein nach dem Bau von "Platz 2 mit Flutlicht" im Jahre 1961 nun eine Erneuerung vom "Sportplatz 2" anstrebt.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Das Ziel ist die Infrastruktur vom Verein zu verbessern und somit die Attraktivität am Sport zu erhöhen, sodass mehr Kinder und Jugendliche Fußball spielen.

Das soll erreicht werden, indem "Platz 2" zu einem Kunstrasenspielfeld umgebaut wird.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die Unterstützung ist eine Investition in die Gesundheit der nachfolgenden und aktuellen Generation, denn durch das verbesserte Gelände ist die Wahrscheinlichkeit erhöht das mehr Menschen Sport machen. Nicht nur Kinder und Jugendliche sind betroffen, sondern Erwachsene die durch denn besseren Sportplatz womöglich animiert sind.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Aufgrund der hohen Finanzierungskosten wird das Geld sowohl zur Durchführung der Finanzierung eingesetzt, sowie die konkrete Verwendung für neue Tore und den jährlichen Erhaltungskosten durch die Pflege vom Kunstrasenspielfeld.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Verein VfB Grötzingen mit ca. 500 Mitgliedern und deren unterschiedlichen Abteilungen wie Fußball, Handball, Fitness und Gymnastik.

Dazu gehören Kooperationen mit der Gemeinschaftsschule Grötzingen, Geschwister-Scholl-Realschule Berghausen, Turmbergschule Durlach, Kindertagestätte Obere Setz und Luisenhof in Grötzingen.

Bei diesen Kooeperationspartnern bieten wir den Kindern Möglichkeiten an, die ersten Berührungspunkte mit Bewegung zu haben.

Also wer steht hinter dem Projekt... Ein Verein der Unterstützung benötigt aber nicht nur einfordert sondern auch seiner sozialen Verantwortung gerecht wird!