Projektübersicht

Die GEDOK ist der größte deutsche Künstlerinnenverband. Wir fördern das künstlerische Schaffen von Frauen besonders im Kontext spartenübergreifender Gegenwartskunst.
Unsere Ausstellungswände sind in die Jahre gekommen und müssen renoviert werden, um den multi-funktionalen Raum für mediale Präsentationen gut nutzen zu können. Mit Ihrer Unterstützung möchten wir die Räume mit glatten weißen Wänden erstrahlen lassen. Den Einstieg machen wir mit einer Ausstellung der Medienkünstlerin Sabine Schäfer

Kategorie: Kultur

Stichworte: Galerieräume, Künstlerinnenforum, GEDOK, Gegenwartskunst, Medienkunst

Finanzierungszeitraum 18.01.2018 00:00 Uhr

Realisierungszeitraum des Projektes: Anfang 2018

Worum geht es in diesem Projekt?

Wir möchten unseren Künstlerinnen und unseren internationalen Gästen ein professionelles Forum für künstlerische Ausstellungen und Veranstaltungen geben. Dazu gehört dringend die Renovierung der Wände, die wir nicht aus unseren laufenden Fördermitteln und Beiträgen finanzieren können.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Die Räume der GEDOK werden vielseitig das gesamte Jahr über mit Ausstellungen, Konzerten und anderen Veranstaltungen bespielt.
Unser Ziel ist es, durch die Renovierung der Ausstellungswände vor allem auch Kunstwerke, die Medientechnik einbeziehen, besser zu präsentieren. Dies ist eine langfristig und nachhaltig wirkende Maßnahme, wodurch wir unseren kulturellen Beitrag in unserer Stadt erweitern können. Somit kommt die Renovierung unseren Künstlerinnen und allen Bürger*innen und Gästen unserer Stadt, die unsere Ausstellungen besuchen, zugute.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Das Künstlerinnenforum ist ein wichtiger „Baustein“ im Karlsruher Kulturleben und hat einen zentralen innerstädtischen Ausstellungsort. Das ehrenamtliche Engagement für die Durchführung der vielfältigen Aktivitäten der GEDOK wird durch Ihre Spende tatkräftig unterstützt. Denn es ist eine langfristig wirkende Investition für die Präsentation von Gegenwartskunst von Frauen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Sämtliche Ausstellungswände der Galerieräume des GEDOK Künstlerinnenforums Karlsruhe erhalten einen glatten weißen Spachtelauftrag, der es ermöglicht professionelle HD-Video-Projektionen zu zeigen, Bilder perfekt zu hängen, Lichtinszenierungen oder auch mediale Projektionen zu realisieren und vieles mehr!

Wer steht hinter dem Projekt?

GEDOK Karlsruhe e.V.
Der Vorstand und die Fachbereiche Fotografie / Video / Digitale Medien, Darstellende Kunst, Bildende Kunst, Angewandte Kunst und Musik.